v. Bodelschwinghsche Stiftungen Bethel
Diakon

Diakon

„Diakonie“ ist abgeleitet von dem griechischen Wort „diakonia“ und steht für Dienst, Dienen und Auftrag. Die Diakonie gehört zu den wichtigsten Merkmalen der Evangelischen Kirche und wird von uns tagtäglich gelebt. In Wort und Tat, durch Gottesdienst und Dienst am Nächsten. Das bedeutet nichts Anderes als Zuwendung und Hilfestellung für Menschen, die in sozialer, körperlicher oder seelischer Not sind. In unserer Evangelischen Bildungsstätte haben Sie die Möglichkeit, sich neben Ihrem Berufszweig zusätzlich zur Diakonin oder zum Diakon ausbilden zu lassen. Die Themenfelder umfassen: Diakonische Identität, Bibel, Diakonie, Spiritualität, Seelsorge und Ethik. Der Basiskurs ist geeignet für berufliche oder ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Diakonie und Kirche – oder solche, die es werden wollen. Er besteht aus sechs Modulen à 2,5 Tagen und endet mit dem qualifizierten Zertifikat „Basiskurs Diakonie“, mit dem Sie sich im eigenen Arbeitsfeld diakonisch engagieren können. Die Ausbildung wird mit der Einsegnung in das Amt der Diakonie abgeschlossen. Wem das noch nicht ausreicht oder wer so seine „Berufung“ gefunden hat, dem bieten wir neben weiteren Fortbildungsmodulen auch die Möglichkeit zu einem Studium zum Diakon.

Mehr erfahren